Amazon Keyword Recherche – So funktioniert’s!

Du willst mit deinen Produkten ganz vorne auf den Suchseiten dabei sein? Dann kommst du an einer umfangreichen Keyword Recherche nicht vorbei!

Egal ob du bei Amazon oder Google suchst, die Wahrscheinlichkeit, dass du etwas von den hinteren Seiten klickst, sinkt rasant mit der Entfernung zur ersten Seite. Mache also einen guten Job bei deiner Keyword Recherche und du wirst gefunden. Wenn dann noch deine Conversion Rate stimmt, verwandelst du Interessenten in zahlende Kunden.

In diesem Artikel erklären wir dir, warum eine Keyword Recherche so wichtig ist, was das besondere an einer Amazon Keyword Recherche ist und wie du vorgehen kannst um eine umfassende Keyword Recherche für Amazon durchzuführen.

Los geht’s!

Keyword Recherche für Amazon: Wenn dann richtig!

Ohne eine professionell durchgeführte Amazon Keyword Recherche wirst du nie das volle Potential deiner Produkte herausholen. Nur wenn die wichtigsten Suchbegriffe in deinem Listing sowie im Backend untergebracht sind, wirst du dem Amazon Algorithmus ermöglichen dein Produkt zu lesen und dem Nutzer entsprechend zu präsentieren.

Aber was sind jetzt die wichtigsten Suchbegriffe und wie entscheidet der Algorithmus, ob du auf Seite 1 oder Seite 24 stehst?

Das besondere an der Keyword Recherche für Amazon

Lass uns erstmal verstehen wie sich Kunden auf der Plattform Amazon bewegen und wie Amazon diesen Kunden die Produkte präsentiert. Denn es gibt mehrere hundert Millionen Produkte allein auf Amazon.de. Logisch, dass Amazon seinem Nutzer genau das gesuchte Produkt zum Kauf anbieten möchte. Relevanz ist hier das wichtigste Schlagwort.

Im Vergleich zu Google, bewegen sich die Nutzer auf Amazon mit einer anderen Motivation. Die Nutzer von Amazon haben bereits ein festes Kaufinteresse, wohingegen ein Google-Nutzer eher nach Informationen sucht.

Verkaufspsychologisch ist das natürlich ein enormer Vorteil für uns Amazon-Verkäufer. Denn Amazon-Nutzer suchen ein Produkt und wollen dafür Geld ausgeben.

Das macht es umso wichtiger, das Suchverhalten der Nutzer sowie den Amazon Suchalgorithmus zu verstehen.

Das Suchverhalten auf Amazon:
Nutzer von Amazon geben meist eher Schlagwörter wie “Handtasche gestreift” oder “Toaster unter 20 Euro” in die Amazon Suche ein. Nicht selten wird auch nach allgemeineren Begriffen, wie beispielsweise “Wanddekoration” oder “Wohnungseinrichtung” gesucht.
Bist du nach deiner Keyword Recherche für solche Anfragen gewappnet, hast du gewonnen!

Eine professionelle Keyword Recherche benötigt Zeit und einiges an Hirnschmalz. Aber hast du deine Amazon Keyword Recherche erfolgreich durchgeführt, besitzt du eine Liste mit den profitabelsten Suchbegriffen und kannst dein Amazon Listing perfekt optimieren.

Das Wichtigste bei der Keyword Analyse:
Achte während der Keyword Recherche immer auf Relevanz und das Suchvolumen der Suchbegriffe. Die Relevanz gibt an, ob dein Produkt zu den angezeigten Suchergebnissen passt. Das Suchvolumen sagt dir, wie häufig nach diesem Suchbegriff gesucht wird. Je höher, desto besser.

Keyword Recherche für Amazon - Wie geht man vor?

Wir haben bereits geklärt warum eine umfassende Keyword Recherche für dich als Amazon Seller so wichtig ist und was das besondere an der Amazon Keyword Recherche im Vergleich zu Google ist.

Jetzt zeigen wir dir, wie du bei deiner Amazon Keyword Recherche am besten vorgehst.

Bevor wir damit starten, sollten wir erst einmal bestimmte Begriffe klären:

  • Suchbegriff / Keyword = entspricht dem genauen Wortlaut der Suchanfrage (z.B. “digitale uhr mit schwarzem armband” oder „halsband“)
  • “Fat Head” Keyword = sehr bekannte Keywords mit hohem Suchvolumen, relativ unspezifisch und schwerer dafür zu ranken (z.B. “hülle”)
  • „Mid Tail“ Keyword = liegen mit ihren Eigenschaften zwischen „Fat Head“ und „Long Tail“ Keywords.
  • “Long Tail” Keyword = längere Keywords und spezifischer, weniger Suchvolumen wie “Fat Head” Keywords aber einfacher zu ranken (z.B. “ hülle für kreditkarte” oder “hülle für iphone 11 schwarz”)

Um das ganze Potential deines Produkts auszuschöpfen, solltest du alle möglichen Kombinationen der – für dein Produkt relevantesten – Suchbegriffe herausfinden.

Keyword Rechercher für Amazon
Keyword Recherche - Suchvolumen vs. Spezifität: Aus je mehr Worten ein Keyword besteht, desto weniger Suchvolumen jedoch höhere Spezifität hat es. Ausnahmen bestätigen die Regel.

Fat Head Keywords sind in der Regel umkämpfter als Long Tail Keywords und dadurch schwerer zu ranken. Je länger das Keyword ist, d.h. aus je mehr Wörtern das Keyword besteht, desto Spezifischer wird es. Mit steigender Spezifität steigt meist ebenfalls die Conversion Rate.

Schritt für Schritt - Deine Amazon Keyword Recherche

Schritt 1: Lehn dich zurück und lasse es fließen

Brainstorming ist der erste Schritt.

Mache eine Liste an Keywords. Wie würdest du dein Produkt benennen? Frage dazu auch Freunde, Bekannte oder Familie.

Tipp: Beachte das in manchen Regionen bestimmte Produkte anders genannt werden. Diese Keywords solltest du natürlich auch mit aufnehmen.

Schritt 2: Die Konkurrenzanalyse

Gibt es sehr ähnliche Produkte wie dein Produkt? Prima. Schaue was diese Produkte als Keywords im Listing haben und packe diese mit auf deine Liste.

Schritt 3: Synonyme finden

Wie schon oben bemerkt, kann ein und dasselbe Produkt je nach Region verschiedene Bezeichnungen haben. Oder aber ein Produkt hat generell verschiedene Namen. Um diese herauszufinden kannst du z.B. Synonyme.de oder Openthesaurus.de verwenden.

Schritt 4: Amazon Auto Suggest

Spreche die Sprache deiner Kunden!

Achte darauf, Suchbegriffe so zu übernehmen wie sie von den Nutzern eingegeben werden (= Keyword in Phrase-Form).  Suchen Nutzer beispielsweise nach “Notizbuch mit Stifthalter” oder “Trinkflasche 750ml”, dann solltest du diese Phrasen genau so übernehmen.

Hierfür bietet es sich an, die automatische Suchvervollständigung von Amazon (Amazon Auto Suggest) zu nutzen:

  1. Gib einen Suchbegriff in die Amazon Suche ein
  2. Schaue in welcher Reihenfolge dir welche Phrasen vorgeschlagen werden
  3. Packe diese “Long Tail” Keywords auf deine Keyword Liste

Tipp: Amalyze bietet dir hierfür ein kostenloses Recherche Tool. Damit kannst du dir alle Amazon Auto Suggest Ergebnisse direkt als .csv oder .xls exportieren.

Wir erledigen deine Keyword Recherche!

Investiere jetzt in eine Amazon Keyword Recherche auf Profiniveau.

Schritt 4: Benutze Keyword Recherche Tools

Der wohl wichtigste Schritt bei einer professionellen und umfangreichen Keyword Recherche ist die Nutzung von Tools.

Es gibt zahlreiche Keyword Recherche Tools im Internet. Einige davon sind wirklich ihren Preis wert. Doch es gibt auch einige kostenlose Tools, mit denen du deine Keyword Recherche für Amazon durchführen kannst.

Kostenfreie Tools:

Kostenpflichtige Keyword Recherche Tools:

  • Helium 10* 
    Das beste Tool für deine Keyword Recherche ist ganz klar Helium 10!
    Helium 10 bietet dir verschiedene Pakete mit extrem wertvollen Tools. Für deine Keyword Recherche benötigst du Cerebro, Frankenstein und Magnet. Diese Tools geben dir die Möglichkeit schnell und effizient Keywords zu recherchieren und zu analysieren. Fast ganz automatisch findest du hiermit die relevantesten Keywords mit dem höchsten Suchvolumen.
    Wir sind begeisterte Nutzer von Helium 10 und können es daher jedem empfehlen. Falls du dein Helium 10 Paket über diesen Link* buchst, erhältst du jeden Monat 10% Rabatt, oder 50% auf den ersten Monat, für einen Platinum, Diamond ode Elite Plan. Im Preis inbegriffen ist das Freedom Ticket*. Das ist DER Amazon FBA Kurs (in englisch) von Kevin King, dem wohl bekanntesten Amazon Seller aus den USA.
  • Keyword Scout von Jungle Scout*
    Jungle Scout bietet dir ebenfalls extrem viele gut durchdachte Tools, die dir dein Seller-Dasein leichter machen. Genau wie Helium 10, bietet dir Keyword Scout das volle Programm für die Keyword Analyse. Du bekommst Informationen über das Suchvolumen einzelner Keywords, den historischen Suchtrend und sogar Vorschläge für deine Anzeigen-Budgets.

Glückwunsch!
Du hast alle Schritte deiner Amazon Keyword Recherche erledigt. Achte darauf, dass du während der Keyword Recherche ausschließlich für dein Produkt relevante Suchbegriffe übernimmst. Trenne die Spreu vom Weizen und organisiere alle Keywords nach Relevanz und Suchvolumen.

Beachte dabei unbedingt auf folgende Punkte, wenn du die Liste für deine Keyword Recherche erstellst:

  • Vermeide doppelte Suchbegriffe in deiner Liste
  • Der Singular eines Wortes deckt meist den Plural ab und andersherum
  • Kleine Rechtschreibfehler oder Typos nicht extra aufnehmen
  • Umlaute: ü = ue usw.
  • achte auf Relevanz!

Sind alle wichtigen Keywords in deinem Listing untergebracht, wird dich der Amazon Algorithmus auch für diese Suchbegriffe anzeigen. Hast du alles richtig gemacht, wirst du nicht nur enorm an Sichtbarkeit gewinnen, sondern auch besser und effizienter in deinen Werbekampagnen ausgespielt.

Auch bei der Analyse deiner Keywords lassen sich einige Fehler vermeiden. Hier findest du die 5 häufigsten Fehler bei der Keyword Optimierung.

Außerdem haben wir hier in einer Liste der 7 besten Keyword-Recherche Tool für Amazon für dich zusammengefasst.

Keyword Recherche für Amazon - Das Fazit

Wenn du dein Produkt mit bestmöglicher Sichtbarkeit auf Amazon platzieren möchtest, führt kein Weg an einer professionell durchgeführten Keyword Recherche vorbei!

Eine professionelle Keyword Recherche hat einen weiteren nicht zu unterschätzenden und sehr positiven Nebeneffekt: Deine Werbekampagnen laufen profitabler und effektiver. Hast du alle relevanten und meist gesuchten Suchbegriffe in deinem Listing, so wird der Amazon Algorithmus dein Produkt auch zielgerichteter ausspielen können. Ergo, du verhinderst sinnloses verbrennen von Geld in deinen PPC Kampagnen.

Egal welches Tool du für deine Keyword Recherche verwenden möchtest, sei dir immer im Klaren darüber wie diese Keyword Recherche Tools funktionieren und wie du mit den Ergebnissen umgehst.

Eine korrekt durchgeführte Keyword Recherche für Amazon kostet Energie und Zeit. Neben dem Schreiben und Optimieren von Listings, bieten wir dir mit unserem SEO Booster eine umfangreiche Keyword Recherche auf Profiniveau an.

*Partnerlinks: Wir verlinken ausschließlich Produkte / Dienstleistungen, von denen wir absolut überzeugt sind. Diese verwenden wir selbst und können sie daher zu 100% und mit bestem Gewissen empfehlen.

Du hast Fragen, Infos oder Tipps? Ab damit in die Kommentare!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von jetpack.wordpress.com zu laden.

Inhalt laden

Neueste Kommentare

    Hier gibts mehr!

    Wir schreiben & optimieren dein Listing und erledigen die Keyword Recherche für dich!

    Du hast weitere Fragen? Kontaktiere uns gerne unter info@amaimpact.de